Der Bürgerverein stellt sich vor.....

Der Bürgerverein Gebersdorf e.V. – Vereinszweck
(Auszug aus unserer Satzung):

Der Bürgerverein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige sowie mildtätige Zwecke.
Er hat die Aufgabe, die Belange unseres Stadtteils zu wahren und zu fördern und setzt sich für die kulturellen, ökologischen, sozialen, städtebaulichen und sonstigen Belange der Bürger, für die Verbesserung und Verschönerung aller der Allgemeinheit dienenden Einrichtungen und die Verbesserung der Lebensqualität in dem vertretenen Vereinsgebiet ein.

Dies geschieht insbesondere durch:

  • Förderung und Pflege des Stadtteilbewusstseins, des Brauchtums und der Tradition
  • Förderung des Umweltbewusstseins und des Umweltschutzes
  • Förderung der Senioren-, Kinder- und Jugendarbeit
  • Vertretung von Bürgeranliegen im Allgemeininteresse gegenüber der Stadt Nürnberg und anderen Institutionen
  • Beteiligung an der Errichtung, Pflege, Verbesserung und Verschönerung der Allgemeinheit dienenden Einrichtungen
  • Förderung von kulturellen Begegnungen und Veranstaltungen
  • Information von und Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Durchführung von Versammlungen, Vortragsveranstaltungen, Exkursionen und Ähnlichem.

Der Bürgerverein ist unabhängig von politischen Parteien, von Kirchen und Verbänden. Er ist weltanschaulich neutral.

 

Der Bürgerverein Gebersdorf e.V. – Konkret

Mitwirken bei der Gestaltung unseres Stadtteils:

  • Bau der U3 (Endbahnhof Gebersdorf)
  • Straßengestaltung / -sanierung (Gebersdorfer Straße)
  • „Wohnpark Gebersdorf“ (ehem. Umspannwerk)

Natur- / Landschaftspflege und Umweltschutz:

  • Pflege rund ums Brünnla
  • Apfelbäume am Wiesengrund und Insektenhotel
  • „Kehrd wärd“ - Aktionen

Heimatpflege / Pflege der Gemeinschaft:

  • Traditionsveranstaltungen wie z.B. Brünnlasfest, Helferfest
  • Begegnungsprojekte wie z.B. „Kaffeeklatsch“, „Schafkopfrennen“, Weihnachtsfeier mit Besuch des Gebersdorfer Christkinds
  • Ausflugsfahrten („Heimatkunde vor Ort“)

Vertretung von Bürgerinteressen, Senioren-, Kinder- und Jugendarbeit:

  • Ansprechpartner der Bürger für Anliegen von Gemeininteresse
  • GEB goes on! (Kinder gestalten ihren Stadtteil)
  • Demokratie leben! (Gemeinschaftsprojekte mit Kinder- und Jugendhaus z.punkt, Schule, Kindergärten)

Kooperation mit Institutionen und Einrichtungen:

  • Pflege und Intensivierung des „Netzwerkes Gebersdorf“ mit
    • Schule, Kindergärten, Kinder- und Jugendhaus z.punkt, Lebenshilfe, Bürgertreff
    • anderen Bürgervereinen, Arbeitsgemeinschaft der Bürger- und Vorstadtvereine Nürnbergs (AGBV e.V.), Landschaftspflegeverband Nürnberg e.V.
 Wir verstehen uns als "Netzwerker" in unserem Stadtteil Gebersdorf. In diesem Sinne informieren wir - sowohl in unserem Blättla, als auch in der Homepage - nicht nur über „unsere“ Arbeit, sondern allgemein über das Geschehen in Gebersdorf. Dabei lassen wir auch unsere Kooperationspartner über deren Tätigkeiten berichten, denn nicht alles, was im Stadtteil interessieren könnte, schafft auch den Weg in die regionale Presse. Wohl aber in unsere kleine „Stadtteilzeitung“!
 
 

Auszeichnungen / Preise / Wettbewerbe

Bereits beginnend in 2016 beschritt der Bürgerverein Gebersdorf e.V. – wenn auch mit „wechselndem Erfolg“ – u.a. durch Beteiligung an Wettbewerben neue Wege zur Bestätigung unserer Arbeit in und für Gebersdorf, aber auch der Einwerbung von Geldern für diese Arbeit.
Dies geschah mit den von uns durchgeführten Projekten bei:

  • Bündnis für Demokratie und Toleranz (Bundesprogramm):
    2017 Bewerbung mit 3 Projekten (insges. 381 in Deutschland), die ein Dankschreiben für das Engagement erhielten.
  • Netzwerk Nachbarschaft – Bundeswettbewerb „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen“:
    2016 Urkunde für „Kehrd wärd“ - gestaltet von Kinderbuchautor/-illustrator Janosch
    2017 Urkunde + Nachbarschaftsplakette - gestaltet von Kinderbuchautor/-illustrator Janosch (vergeben insgesamt 65, davon in Bayern lediglich 5!) - für Kaffeeklatsch
  • "Demokratie leben!“ (Bundesprogramm - Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend):
    2016 „Bist Du ein Fremder? Wirst Du mein Freund?“
    2017 Zivilcourage
    2017 Gesicht zeigen – „Hau ab!“ (Schutz vor sexualisierter Gewalt gegen Kinder)
    2018 (2. Hj.) „Mobbing – Bei uns doch nicht?!
    Für diese Projekte, die in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendhaus z.punkt erfolgten, erhielten wir in den letzten 3 Jahren Bundes - Förderung in Höhe von insgesamt € 7.450, die der pädagogischen Präventionsarbeit in Grundschule und Kindergärten in Gebersdorf diente.
  • Nürnberger Inklusionspreis der Lebenshilfe Nürnberg:
    2018 gemeinsamer Preisträger Bürgerverein Gebersdorf e.V. und Bürgertreff Gebersdorf e.V. mit Preisgeld von zusammen € 500
  • Umweltpreis der Stadt Nürnberg:
    2018 - Thema „Aktionen und Initiativen rund um den Abfall“:
    Gemeinsamer Preisträger Bürgerverein Gebersdorf e.V. in der "generationenübergreifenden, beispielhaften" Kooperation mit Kinder- und Jugendhaus z.punkt mit Preisgeld von zusammen € 1.000
 

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite zur besseren Nutzung Cookies auf Ihrem Rechner speichert!

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Datenschutzerklärung einsehen!

Ich akzeptiere!
A- A A+