Fuß- und Radwegeverbindung...

...Großhabersdorfer Weg / Gutenstetter Straße

Radwegeverbindung Großhabersdorfer Weg / Gutenstetter StraßeFoto: Julian Matschinske

Unzählige Anrufe, Emails und Monate später ist es endlich gelungen – die Rad- und Gehwegeverbindung Großhabersdorfer Weg/ Gutenstetter Straße kann gebaut werden.
Schon lange war der Weg uns in Gebersdorf zugesagt und versprochen, doch die schwierige und schier endlos scheinende Grundstücksverhandlung zwischen dem Liegenschaftsamt der Stadt Nürnberg und der Bahn verzögerte die bauliche Umsetzung des Geh- und Radweges.

Die bereits 1996 durch den Stadtrat beschlossene Wegeverbindung machte es erforderlich, mit Anwohnern in Grundstücksverhandlungen zu treten. Diese konnten bereits 2010 zum Abschluss gebracht werden – lediglich die Bahn stellte sich quer und verhinderte somit einen zeitnahen Ausbau.
Um die zuletzt verbliebene Radwegelücke zu schließen, war bekanntlich eine Teilfläche von 190 m² aus dem bahneigenen Grundstück (an der ehemaligen Bibertbahntrasse gelegen) von der Stadt zu erwerben. Diese Verhandlungen gestalteten sich nach Aussage des Liegenschaftsamts sehr zeitaufwändig. Letztlich musste noch die Erteilung neuer Vollmachten aufgrund der Wiedereingliederung der aufgelösten DB Services Immobilien GmbH in die DB AG abgewartet werden. Nun jedoch ist die Beurkundung des Grundstücksgeschäfts zum 1.12.2013 erfolgt.
Nach Rücksprache mit SÖR ist das Wegestück auch ins Radwegebauprogramm 2014 aufgenommen und kann im nächsten Jahr gebaut werden.
Als Stadträtin habe ich die Verwaltung aufgefordert: „Die Schließung der Radwegelücke in Gebersdorf muss nach den Wintermonaten zügig angegangen und geschlossen werden. Die Bürgerinnen und Bürger haben jetzt lange genug gewartet, sie haben ihren Radweg mehr als verdient – es gibt keine Begründung mehr für eine weitere Verzögerung“.

A- A A+

Benutzerbereich

Loggen Sie sich hier ein um Zugriff auf den internen Bereich zu erhalten.

Sollte etwas fehlen senden Sie bitte eine E-Mail an support@bv-gebersdorf.de