KEHRD WÄRD ! . . . in Gebersdorf

. . . ist mehr als „Saubermachen“ in Gebersdorf! Das demonstrierten alle Teilnehmerder  Aktion, die sich eigentlich bereits vom 18. – 22. April erstreckte und am offiziellen “Kehrd – wärd - Tag“, Samstag 23. April 2016 endete.
Nachdem bereits während der ganzen Woche „Legionen“ von Kindern aus den Gebersdorfer Kindergärten, der Gebersdorfer Grundschule sowie auch Teilnehmer aus der therapeutischen Tagesstätte Felsenstraße der Lebenshilfe Nürnberg dem Aufruf „Kehrd Wärd in Gebersdorf“ gefolgt sind, waren am letzten Tag der Aktion, die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Christian Vogel (vertreten durch Stadträtin Katja Strohhacker) stand, weitere rund 40 Gebersdorferinnen und Gebersdorfer gefordert.

Mit Müllsäcken und -greifern zogen sie durch den Stadtteil, um ihn von weggeworfenen Flaschen, Dosen, Tüten und unzähligen Zigarettenstummeln zu befreien.
Auch der Regen konnte die „Kehrd Wärd - Truppen“ nicht von diesem Frühjahrsputz abhalten, wenn er zugegebenermaßen auch nicht gerade motivierend war. Am Ende der Sammelaktion ließen die letzten durchgefeuchteten Sammelwütigen dann den samstäglichen ehrenamtlichen Arbeitseinsatz bei Grillwürstchen, alkoholfreien Getränken und netten Gesprächen im Kinder- und Jugendhaus z.punkt ausklingen.
Und was war daran jetzt „mehr als ein Saubermachen“? Kehrd wärd fand doch auch schon in einigen (wenn auch nicht vielen) anderen Stadtteilen statt?

Die Aktion „Kehrd wärd in Gebersdorf“

  • entstand ursprünglich im Rahmen von “GEB goes on“ aus dem Wunsch der Kinder „Gebersdorf soll sauberer werden“
  • entwickelte sich durch die Beteiligung der Grundschule Gebersdorf sowie des evangelischen und katholischen Kindergartens zu einem pädagogischen Projekt
  • Verband den katholischen Kindergarten und die Therapeutische Tagesstätte Felsenstraße der Lebenshilfe Nürnberg zu einem Inklusionsprojekt mit Option auf eine Fortsetzung des Kontakts
  • zeigte durch die Vielzahl der beteiligten Vereine, Institutionen sowie Bürgerinnen und Bürger von Gebersdorf den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der ehrenamtlichen Tätigkeit für den Stadtteil. 

Unser Dank gilt allen Teilnehmern (siehe auch in der Galerie), aber auch der Stadt Nürnberg / SÖR, für die gute Unterstützung, ohne die dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite zur besseren Nutzung Cookies auf Ihrem Rechner speichert!

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Datenschutzerklärung einsehen!

Ich akzeptiere!
A- A A+

Benutzerbereich

Loggen Sie sich hier ein um Zugriff auf den internen Bereich zu erhalten.

Sollte etwas fehlen senden Sie bitte eine E-Mail an support@bv-gebersdorf.de