„Kehrd wärd“ in Gebersdorf

-– und Sie sind doch sicher mit dabei am 23. April 2016 !!!! Kehrd wärd

Es gibt wohl kaum ein Thema, das öfter diskutiert wird, als das Müllproblem. Sei es die „Einweg-Mentalität“, die SÖR zu schaffen macht, oder die „Wegwerf-Mentalität“, die uns allen – nun ja, sagen wir besser fast allen - zu schaffen macht. 

Es gibt auch kaum eine Bürgerversammlung, die das Problem nicht artikuliert und auch in den Kinderversammlungen hat das Thema Müll schon einen festen Platz erobert.

Die Gebersdorfer Kinder nahmen in der Aktion „GEB goes on! Kinder entwickeln ihren Stadtteil“ (wir berichteten in den letzten Ausgaben des Blättlas darüber) den Wunsch nach einem müllfreieren Gebersdorf sogar in die Hitliste ihrer Wünsche für ein perfekteres Gebersdorf auf! 

„Vermüllung beginnt im Kopf. Und den muß erreichen, wer eine saubere Stadt will. Kampagnen wie Müllsammelaktionen oder Projekte an Schulen können dabei helfen.“ (aus Nürnberger Nachrichten vom 20.02.2016; „Der Standpunkt“ von Jean-Pierre Ziegler).
Der Kopf der Gebersdorfer Kinder scheint demnach ganz offensichtlich schon erreicht zu sein, und wir – Bürgerverein Gebersdorf und Kinder- und Jugendhaus z.punkt – waren schon geraume Zeit mit den Planungen und der Vorbereitung beschäftigt:

 . . . Jetzt geht es darum, einen Grundstein für das müllfreiere Gebersdorf zu schaffen und dazu möglichst viele „Köpfe“ für eine Gemeinschaftsaktion zu gewinnen.

Und Sie sind doch
sicher auch dabei!!!

 

A- A A+

Benutzerbereich

Loggen Sie sich hier ein um Zugriff auf den internen Bereich zu erhalten.

Sollte etwas fehlen senden Sie bitte eine E-Mail an support@bv-gebersdorf.de