Kurz berichtet: Äpfel in Gebersdorf

Nun, die Apfelernte im Wiesengrund war in diesem Jahr wirklich nicht berauschend. Nicht Diebstahl wie im Jahr 2016 war der Grund, sondern eine schlechte Ernte, bedingt durch die späte Frostperiode im Frühjahr und den „Ausfall“ einiger Bäume, die das Jahr nicht überstanden haben. Die Ernte hat für das Kinder- und Jugendhaus z.punkt, dem wir zuletzt die Ernte überlassen hatten, damit leider nicht für den gern getrunkenen Apfelsaft gereicht. Gerade ein Apfelkuchen war die Ausbeute.

Damit sich dies für das nächste Jahr möglichst nicht wiederholt (nun auf das Wetter haben wir keinen Einfluß), haben wir die Stadt Nürnberg gebeten, die bisher nicht „bewirtschafteten“ Apfelbäume in der Hügelstraße (gegenüber Einmündung „Am Birnbaum“ sowie an Haltestelle Püttlachweg) dem Bürgerverein Gebersdorf bzw. Kinder- und Jugendhaus z.punkt ab 2018 zur Ernte zu überlassen – und haben hierfür die Genehmigung erhalten!

Wir danken der Stadt Nürnberg für die großzügige Geste!

A- A A+

Benutzerbereich

Loggen Sie sich hier ein um Zugriff auf den internen Bereich zu erhalten.

Sollte etwas fehlen senden Sie bitte eine E-Mail an support@bv-gebersdorf.de